Dia-Schauen

Meine Dia-Schauen

Treppenaufgang SibiuMit meinen Dia-Schauen möchte ich Sie an meinen Erlebnissen teilhaben lassen. Nehmen Sie Anteil an spannenden Begegnungen und Erfahrungen.  Nicht die Technik steht im Vordergrund,  sondern Land und Leute und die “Kleinigkeiten” der Natur.  Um die Qualität der Aufnahmen zu gewährleisten,  habe ich die Kunst des Fotographierens als Autodidakt erlernt.   Besonders bei meinen Radreiseberichten  [Reiseberichte] erleben Sie hautnah,  wie sich durch diese Art der langsamen Fortbewegung Türen öffnen,  welche dem normalen Touristen normalerweise verschlossen bleiben.  Die damit verbundenen Einblicke und Erfahrungen ergeben oft ein ganz anderes Bild als das was man durch Funk und Fernsehen gewohnt ist.

Auch ist mir die persönliche Begegnung mit Ihnen als Besucher ein besonderes Anliegen.  Daher u.a. auch mein ganz spezielles Angebot:   Die mobile Diaschau!   Ich zeige eine meiner Dia-Schauen  bei Ihnen zu Hause! Und der Clou dabei: es kostet Sie nur die Fahrtkosten. Wäre das nichts für Sie?

Einzige Bedingung: Während des Vortrages darf nicht geraucht werden.   [Kontakt]

 

VORTRAGSANGEBOT

Guatemala - durch das Land der Maya

Guatemala ist ein Land der Vielfalt und Kontraste. Die Allgegenwart weit auseinander liegender kultureller Epochen wie Maya-Zeit, Kolonialismus und Moderne prägt das Leben in Guatemala in einzigartiger Weise. Aber auch die abwechslungsreiche Landesnatur mit ihren Küsten, Hochebenen, Vulkanen, Regenwäldern und Seen ist ebenso reizvoll wie der Wechsel der Kulturen und Bevölkerungsgruppen.

 

Europa - wie es nur wenige er-fahren: Allein durch Rumänien

Erlebnisse - Begegnungen - Erfahrungen
Entdecken Sie die ursprüngliche Landschaft der Karpaten, die bezaubernde Moldauregion (Bukowina) mit ihren weltberühmten Klöstern und ihrer lieblichen Landschaft. Siebenbürgen mit seiner durch deutsche Siedler geprägten Geschichte, großartigen Baudenkmälern und tiefen Wäldern. Holzkirchen und jahrhundertealte Holzbaukunst in der Maramures-Region. Dazu kommen überraschende und unglaubliche Begegnungen und Erlebnisse.

Den Reisebericht zur Diaschau finden Sie [ hier]:

 

Finnland: Zauber des Nordens

Per Rad geht es zunächst über Litauen zum nördlichsten Punkt Lettlands, dem Kap von Kolka. An der Ostküste Lettlands entlang führt die Fahrt nach Riga und per Zug, Bus und Fähre erfolgt die Weiterfahrt über Estland nach Helsinki, der pulsierenden Hafenstadt und Metropole Finnlands. Entlang der Finnischen Seenplatte führt die Radreise nach Karelien im Osten Finnlands. Unmittelbar vor der finnisch-russischen Grenze bieten riesige Waldgebiete Natur und Stille.

 

Die Baltischen Staaten - Litauen, Lettland und Estland entdecken

Eine Radreise durch die baltischen Staaten bedeutet Spannendes und Reizvolles zu erleben sowie Gastfreundschaft und offenherzige Menschen kennen zu lernen. Dazu kommen eine beeindruckende Natur und geschichtsträchtige Städte. Neben weiten Ebenen, sanftem Hügelland, dichten Wäldern, Sumpfgebieten und Seen locken kleine Dörfer und geschichtsträchtige Städte wie Riga, Vilnius und Tallinn.
Mit dem Rad geht es von Klaipeda (früher Memel/Litauen) nach Norden bis zur Hauptstadt Lettlands: Riga. Durch weite Wälder und riesige Seengebiete führt die Fahrt weiter durch Estland bis nach Tallinn, der mittelalterlichen Hafenstadt. Über den geographischen Mittelpunkt Europas führt die abenteuerliche Fahrt parallel zur russischen Grenze bis in die litauische Hauptstadt Vilnius. Ein Ausflug entlang der Kurischen Nehrung rundet diese Reise ab.

Den Reisebericht zur Diaschau finden Sie  [ hier]:

 

Von der Pfalz in die Toskana

Durch Deutschland, Frankreich, die Schweiz und Italien führt uns diese Radreise bis zur Insel Elba. Die historische Stadt Speyer bildet den Ausgangspunkt. Zunächst geht es durch Frankreich und Deutschland am Rhein entlang in die Schweiz. Nach Durchquerung der Alpen führt die Fahrt über Südtirol, am Gardasee vorbei durch die Po-Ebene in das Appeningebirge. Nach dieser eindrucksvollen Berglandschaft folgt die einzigartige Kulturlandschaft der Toskana mit ihren sehenswerten Städten wie Lucca, San Miniato, San Gimignano, Montalcino, Siena, Massa Marittima u.a.
Die Insel Elba bildet den Abschluss dieser an Eindrücken und Begegnungen reichen Radreise.

Den Reisebericht zur Diaschau finden Sie [ hier]:

 

Elsass und Lothringen - mit dem Fahrrad kennen lernen

Keine französische Region hat im Laufe der Geschichte eine so enge Beziehung zu Deutschland gehabt wie Elsass und Lothringen. Es gibt vielerlei Ähnlichkeit landschaftlicher, kultureller sowie wirtschaftlicher Art. Diese Ähnlichkeit machen in Verbindung mit den reichlich vorhandenen Sehenswürdigkeiten und der einzigartigen Atmosphäre dieses Landstriches einen Besuch lohnenswert.
Entdecken Sie bei dieser Diaschau den besonderen Reiz dieser Regionen in Frankreich.

 

Alles im Lot!

Nördlich der Pyrenäen, in den Ausläufern des Zentralmassivs, dem Quercy, fließen die Flüsse Lot und Célé. In vielen Windungen schlängeln sie sich durch den Süden des Départements du Lot. Folgen Sie dem Referenten bei einer Radtour in eine Region, in der das ursprüngliche Frankreich noch anzutreffen ist. Entdecken Sie alte, verträumte Dörfer mit malerischen Gassen und mittelalterlichen Häusern, wild wuchernde Gärten und atemberaubende Ausblicke in die Schluchten des Lot, der Célé und des Tarn-Flusses.

 

Mit dem Fahrrad von Speyer nach Mecklenburg - Deutschland neu er-fahren!

Eine Fernreise gilt heute als nichts Ungewöhnliches mehr. Doch wer kennt schon wirklich unsere eigene Heimat oder die neuen Bundesländer? Mit dem Fahrrad ist ein intensives Er-leben und Er-fahren möglich. Radfahren ist eine Möglichkeit der Auseinandersetzung mit sich selbst, der Natur und der Umgebung. Folgen Sie mir bei dieser Diaschau auf dem Weg nach Mecklenburg und zur Insel Rügen. Entdecken Sie mit mir verschlafene Backstein-Städtchen, kilometerlange baumbestandene Alleen, sanftgewellte Felder und Wiesen. Erleben Sie mit mir einen Teil Deutschlands, wie Sie es bisher nicht für möglich gehalten hätten.

 

Abenteuer Osteuropa: Mit Fahrrad, Zug und Schiff unterwegs zum Schwarzen Meer

Die bisher abenteuerlichste Radtour mit spannenden Erlebnissen und ungewöhnlichen Erfahrungen! Nach der Fahrt durch Ungarn am ersten Grenzübergang zur Ukraine noch zurückgewiesen, gelingt der Grenzübertritt beim zweiten Versuch. Die waldreichen Karpaten, die Halbinsel Krim, die Hafenstadt Odessa und die bulgarische Schwarzmeerküste sind weitere Stationen. Die Diaschau zum gleichnamigen Buch, das im Eigenverlag erschienen ist.

Neuseeland - Land der großen weißen Wolke

Auf einer Fläche kaum größer als die Bundesrepublik vereint Neuseeland fast alle Landschaftsformen der Erde. Die Alpen auf der Südinsel stehen ihrem europäischen Gegenstück nicht nach. Von ihren Hochlagen ziehen die großen Gletscher der Südhalbinsel ins Tal. Die Fjorde im Süden erinnern an Norwegen. Auf der Nordinsel spucken Vulkane, erstrecken sich bis zu 90 km lange Sandstrände entlang der Küste und fließen Wildbäche von den Bergen. In dieser Diaschau erleben Sie Neuseeland hautnah.

 

Karibische Impressionen - Trinidad und Tobago

Die beiden Inseln Trinidad und Tobago, die den südlichsten Staat der Karibik bilden, liegen nur wenige Kilometer vor der Küste Südamerikas. Trinidad ist die Geburtsstätte des Calypso und der Steel Bands und auf Tobago soll Robinson Crusoe seine Höhle gehabt haben. Lernen Sie bei dieser Diaschau Land und Leute kennen!

 

Die Dordogne - Landschaft und Kultur im Südwesten Frankreichs

Das Gebiet der Dordogne (der früheren Provinz Périgord) zählt zu den reichsten Kulturlandschaften Europas. Auf relativ engem Raum finden wir Zeugnisse aller Epochen der Menschheitsgeschichte. So wird eine Fahrt im Tal der Dordogne und in ihren Seitentälern zu einer Reise durch die Jahrtausende. Kirchen, Klöster, Burgen, unzählige Schlösser und malerische Städte im Wechsel- und Zusammenspiel mit einer herrlichen Natur machen die Dordogne zu einem der anziehendsten und sehenswertesten Ziele Europas.

 

Mauritius und Réunion - Inseln im Indischen Ozean

Die fast vollständig von einem Korallenriff umgebene Insel Mauritius ist eine Insel ohne Massentourismus und konnte daher ihre Ursprünglichkeit weitgehend bewahren. Im Gegensatz zu Mauritius ist die Insel Réunion eine Insel für Wanderer. Über 700 km Wanderwege führen durch eindrucksvolle Landschafts- und Klimazonen der Insel bis auf 3000 m Höhe.

 

Bilder aus Sri Lanka

Weiße und menschenleere Strände, Urwälder, Reisterrassen, grüne sanfte Hügel und Gewürzgärten auf der einen Seite - gewaltige Ruinenstädte mit Tempeln, Dagobas, Statuen als steinerne Zeugnisse tiefen Glaubens von damals und heute. Wären nicht die wirtschaftlichen und politischen Probleme, insbesondere die Spannungen zwischen Singhalesen und Tamilen, so könnte die offizielle Bezeichnung "strahlend schönes Land" durchaus zutreffen. Dieser Vortrag weist auf die Probleme des Landes hin und zeigt einen Querschnitt durch die gesamte Insel. Der Vortrag enthält auch Dias der heute für Touristen nicht mehr zugänglichen Gebiete. Erleben Sie ein faszinierendes Hindufest bei Jaffna und einen Sonnenaufgang über dem Adam´s Peak, dem heiligen Berg und Pilgerziel vieler Gläubiger.

Türkei - Brücke zwischen Europa und Asien

Die Türkei vereint wie kein anderes Land abendländische Geschichtstradition mit orientalischem Flair. Über Istanbul geht es nach Bursa, dann an der Küste entlang nach Süden, wo sich die meisten antiken Städte und Ausgrabungen (z.B. Ephesus, Pergamon) befinden. Die Kalksinterterrassen von Pamukkale und die eindrucksvollen Ruinen von Aphrodisias sowie die Badeorte an der südlichen Mittelmeerküste (Bodrum, Marmaris, Side, Antalya, Alanya) bilden die Höhepunkte der westlichen Türkei.
Unterwegs im Herzen der Türkei: Mittelanatolien und Kappadokien
Der Mittelpunkt, das Herz der Türkei stellt das weite Hochland von Mittel- und Zentralanatolien mit seinen riesigen Steppenlandschaften, den kahlen Hochebenen und hitzigstaubigen Ortschaften, dar. Folgen Sie mir auf einer Reise in einen noch weniger bekannten Teil der Türkei.

 

Kurz - Diavortrag

Streifzug durch die Pfalz bzw. Radlspaß in der Pfalz

Dieser Streifzug durch die Pfalz zeigt einen kleinen Ausschnitt durch die Vielfalt dieser Region:

» Weinland - das größte deutsche Weinbaugebiet mit südländisch anmutender Landschaft und mediterraner Vegetation und der berühmten deutschen Weinstraße.

» Natur - der Pfälzer Wald, das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands.

» Geschichte - eine reiche geschichtliche Vergangenheit auf engstem Raum: Kloster- und Burgruinen, Stauferburgen, Schlösser

» Pfälzer Lebensart - Festlichkeiten und Feierlichkeiten, Weinlese, Weinfeste, romantische Winkel, Land und Leute.

Save